66% der Tweets über Marken werden mobil verschickt

Die mobile Nutzung des Internets wächst und wächst und wächst. Das kennt Ihr sicherlich selbst. Hier mal schnell eine Mail geschrieben, da mal schnell eine WhatsApp-Nachricht verschickt und dann noch schnell eine Tweet raus gehauen. Das mobile Internet ist schon praktisch. Und für Marken und Unternehmen stellt es eine große Chance dar: Die Kunden können, während sie eine Dienstleistung oder ein Produkt erleben/nutzen, live Feedback geben.

Das ist auch bei Twitter der Fall – naja, genau genommen ist es meine Auslegung einer Studie des Social Media Statistik-Anbieter socialbakers. Was die Studie konkret aussagt ist etwas allgemeiner: 66% der im März beobachteten Tweets, die von Usern abgesendet wurden und Marken behandelten, wurden von einem mobilen Endgerät versendet.

Socialbakers hat dazu nach eigenen Angaben über eine halbe Millionen Tweets im März 2013 untersucht, die Marken erwähnten. Von diesen über 500.000 Tweets wurden 66% von mobilen Geräten versendet. Ob Tablets dazu gehören wird nicht explizit erwähnt. Ich denke aber schon.

Jan Rezab, CEO von socialbakers, begründet das unter anderem damit, dass der Zugang zu mobilen Endgeräten immer preiswerter würde. Ja, es gibt immer mehr auch erschwingliche mobile Geräte und ja, auch die Netze werden immer weiter ausgebaut. Sicher ist: Es werden immer mehr Nutzer von mobilen Endgeräten. So zeigt die Grafik „60 Sekunden im Social Web“ von Intel auch, dass 1.300 neue Endgeräte pro Minute aktiviert werden. Das ist schon eine beachtliche Zahl.

Socialbakers hat die Zahlen auch noch ein bisschen aufgedröselt nach den Betriebssystemen:

  • 44% der oben genannten Tweets wurden über iOS abgesendet
  • 20% über Android
  • 11% über Blackberry
  • 25% über andere Plattformen
Auch spannend:  Instant. Social. Experience – der Facelift Summit 2019 im Review

Zu diesen Zahlen gibt es auch noch einmal eine kleine Grafik:

mobile twitter use socialbakers

Quelle: Socialbakers

Die Verteilung ist interessant. Vor allem, weil die Marktanteile ja im Moment etwas anders aussehen. So zeigen die Zahlen des Marktforschungsunternehmens Comscore für Februar (Achtung: Nur für Deutschland!), dass Android klar auf Platz eins liegt mit 56,20 % Nutzung.

Mobile Betriebssysteme in Deutschland

Quelle: Statista

Eine kurze Einschätzung meinerseits: Ich finde die 66% klingen nicht „amazing“, wie socialbakers das schreibt. Für mich ist der Anteil erwartungsgemäß. Schließlich gibt es meiner Meinung nach kein anderes Netzwerk, das so mobil ist, wie Twitter.  Twitter am Desktop ist für mich eher eine Ergänzung zu Twitter auf dem Smartphone, nicht wie bei anderen Netzwerken anders herum.

Und Ihr? Wie nutzt Ihr Twitter? Mobil oder Stationär am Laptop/Desktop-Rechner?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1