Das Jahr 2011 auf Twitter: Justin, Lady Gaga, Britney, Boybands, Sport und ein Erdbeben

Das Jahr 2011 ist fast vorüber und man muss sagen, für Twitter lief es eigentlich ganz gut. Die Zahl der aktiven Nutzer, die Twitter mindestens einmal am Tag öffnen, ist auf über 50 Millionen gestiegen.

WhatTheTrend hat jetzt eine Analyse veröffentlicht, welche Hashtags am häufigsten verwendet wurden und so die Top Trending Topics identifiziert. Die üblichen Verdächtigen wie Justin Bieber und Lady Gaga fehlen ebenso wenig wie die wiederauferstandene Britney Spears. Interessant, dass die Frauen-WM in Deutschland es auf einen tollen Silberrang geschafft hat und sich zwischen Justin Bieber und Lady Gaga einreiht. Darüber hinaus findet man noch zwei Boybands, die NBA sowie das Weihnachtsfest in der Auflistung. Eher erschreckend, dass es mit dem Erdbeben in Japan nur ein Ereignis in die TopTen geschafft hat, dass die Menschen abseits von Glanz und Glamour bewegt hat.

Dazu gibt es natürlich auch eine Infografik, die auch Ranglisten für Filme, TV-Shows, Musiker, Sportevents sowie Nachrichten darstellt.

 

Twitter Trends 2011

Infografik via Hootsuite und erstellt von What the Trend

Auch spannend:  Die Digitalisierung der Steuer | Podcast

2 Kommentare

  1. Gute Statistik. Top ten ist o.k.

  2. Herzlichen Dank für diese Information! Ich fand es viel interessanter wenn sich socialmediastatistik.de mit deutschen oder sogar europäischen Zahlen befassen würde! Es interessiert kein Deutsches Unternehmer was Lady Gaga oder Justin Bieber macht! Auch Britney Spears und NBA sind hier nicht geschäftsfordernd! Für die USA sind genügend Quellen da, um Informationen zu erhalten! Sogar hier tendiert ein Deutsches Unternehmen zu viel US statistiken als Beispiel zu nehmen! Xing ist sehr stark in Deutschland vertreten aber kaum jemand in den USA hat von Xing etwas gehört! Dafür wird LinkedIn in den USA sehr stark vertreten! Würde mich allgemein auf mehr AKTUELLEN europäischen / Deutschen Zahlen freuen! MfG aus Hamburg B. P. Gebarski @brunogebarski (Twitter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 1