Gastbeitrag – Deutschland vs Portugal: Das große Social Media Battle

[yellow_box]Dies ist ein Gastbeitrag von Digimind Social. Wenn Sie auch einen Gastbeitrag bei uns veröffentlichen möchten, melden Sie sich einfach per Mail bei uns. [/yellow_box]

 

Die WM hat bereits begonnen und das spektakuläre Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien hat Lust auf mehr gemacht. Das erste Deutschland Spiel lässt allerdings noch ein bisschen auf sich warten. Dieser Artikel gibt schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das Spiel am Montag und verkürzt so hoffentlich die Wartezeit.

Das Social Media Monitoring Tool Digimind Social hat über die letzte Woche alle deutschsprachigen Online-Konversationen rund um die deutsche sowie portugiesische Nationalmannschaft beobachtet, sodass ein exklusives Deutschland vs Portugal Social Media Battle vorbereitet werden konnte.

Allerdings gelten im “Social Media Spielfeld” andere Regeln. Hier geht es nicht darum, wer mit den meisten Treffern vorne liegt, sondern wer mit den meisten Mentions punktet. Es geht auch nicht darum, welches brasilianische Stadion die beste Stimmung unter Fans verbreitet, sondern welches “Social Media Stadion” den meisten Wirbel um die beiden Mannschaften macht. Zu allerletzt geht es nicht darum die “Hurraaaaas” oder “Buuuhs” der Fans im Stadium auswerten, sondern welches der Teams im positiven oder negativen Social Media Licht steht.

Wenn einmal alle Spielregeln klar sind, geht’s los mit dem Anpfiff zum spektakulären Social Media Battle!

Überblick-Social-Media-Buzz-Deutschland-Portugal

Hier zu den Ergebnissen: Die deutsche Nationalmannschaft liegt mit unglaublichen 8804 Mentions deutlich in Führung, während das portugiesische Nationalteam mit zarten 987 Mentions deutlich im Rückstand liegt.

Wie jede Mannschaft eine individuelle Strategie verfolgt, um im Spiel möglichst viele Treffer zu erzielen, gibt es auch in diesem Social Media-Spielfeld eigene Mittel und Wege, wie die beiden Mannschaften an die Mentions rangehen.

Auch spannend:  Die Woche in Social: Watch Party, Testimonials, API Limits (KW 30)

Wordcloud Social Media Buzz Deutschland Portugal

Die “Word Clouds” verdeutlichen, dass die deutsche Nationalmannschaft in Sachen Mentions inbesonders durch das Testspiel gegen Armenien und durch den Begriff “Fußball” sowie “Nationalmannschaft” gepunktet hat. Die Portugiesen hingegen bringen die Mentions durch den Spieler Christiano Ronaldo, den deutschen Nationaltrainer Löw und dem Begriff “Mannschaft” zum boomen.

Zudem stellt sich die Frage, welches der beiden Teams in welchem “Social Media Stadion” am besten performt.

Media-Breakdown_Social-Media-Buzz-Deutschland-Portugal Überblick

Die deutsche Nationalmannschaft zeigt Portugal in Sachen Mentions wie der Hase auf Twitter läuft. Deutschlands Glück bringendes Social Media Stadion scheint Twitter zu sein, da dort die meisten Mentions des deutschen Nationalteams fallen. Für Portugal hingegen scheinen die News das beste Social Media Stadium schlechthin zu sein, da der meiste Wirbel um die portugiesische Nationalmannschaft auf den News geschieht.

Genau so, wie beim Fußball nicht jeder Torschuss ein Treffer ist, erreichen Twitter Mentions nicht unbedingt viele Menschen. Hingegen können gezielte Torschüsse, wie z.B. Mentions in Nachrichten besonders viele Menschen erreichen.

Media-Breakdown_Social-Media-Buzz-Deutschland-Portugal

Media-Breakdown_Social-Media-Buzz-Deutschland-Portugal

Hier sehen Sie, dass 50 % der Mentions der deutschen Nationalmannschaft auf Twitter erscheinen aber nur 5 % des potenziellen Publikums ansprechen. Die 30 % der Mentions in News hingegen sind zielsicherer und sprechen 53 % des gesamten potenziellen Publikums an.

Zudem liegt Deutschland mit 71 % an positiven Erwähnungen und lediglich 19 % an negativen Erwähnungen in Führung. Knapp dahinter liegt Portugal mit 70 % an positiven und 23 % an negativen Erwähnungen.

Sentiment_Social-Media-Buzz-Deutschland-Portugal

Die deutsche Nationalmannschaft scheint offenbar das Social Media Battle zu gewinnen und im Bezug auf Mentions und anderen Disziplinen deutlich besser als die Portugiesen zu performen. Dennoch ist zu beachten, dass die Analyse auf den deutschsprachigen Raum basiert und es dementsprechend logisch ist, dass die deutsche Nationalmannschaft häufiger erwähnt wird als die portugiesische Mannschaft.

Auch spannend:  Die Woche in Social: Video Metriken, Business API, Vertikale Videos (KW 31)

Nach dem Social Media Battle Deutschland vs Portugal steigt weiterhin die Spannung, welches Team den Sieg am Montag nach Hause bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − 89 =