Die Woche in Social: KW 48

Ein Smartphone mit der Website SocialMediaStatistik.de wird vor einer Menschenmenge hochgehalten, rechts daneben eine schwebende Grafik.Was gibt’s Neues im Social Web? Jede Woche kommentieren wir aktuelle Trends, stellen die relevantesten Gesprächsthemen vor und fassen die Updates der größten Social Web Plattformen zusammen.

Im Fokus: Facebook Ads

Nur wenige Social Media Plattformen haben sich dem Thema Advertising so dezidiert genähert wie Facebook. Der US-Konzern bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit, eigene Inhalte gezielt zu bewerben und so einem größeren Publikum zugänglich zu machen:

  • Multimedia Ads
    Mittels Image Ads, Video Ads, Slideshow Ads und Canvas Ads lassen Inhalte vielfältig und über mehrere Sinneskanäle inszenieren.
  • Product Ads
    Durch Carousel Ads, Collection Ads und Offer Ads haben Marketer die Chance, ihre Produkte bestmöglich zu präsentieren.
  • Conversion Ads
    Ist die Zielgruppe bereits bekannt helfen beispielsweise Lead Ads und Event Response Ads dabei, die Audience zu einer konkreten Handlung aufzufordern.
  • Darüber hinaus gibt es die Page Like Ads (Fangenerierung) und die Page Post Engagement Ads (Bewerbung von Timeline-Beiträgen).

Einen guten Einblick in Funktionsweise und Anwendungsfall der Ads bietet adespresso hier: https://adespresso.com/guides/facebook-ads-beginner/facebook-ads-types/.

Darüber spricht das Netz

Mars-Roboter InSight schickt erstes Foto

Mehr als 220.000 Interaktionen, zahlreiche Memes: Das Netz ist wie gewohnt kreativ und hat eine ganze Reihe popkultureller Referenzen in den vielen Memes aufgegriffen.

https://twitter.com/DustinPoplin/status/1067442221757227008

Das Aus der CeBIT tangiert die Netzgemeinde überraschend wenig

Die CeBIT ist eigentlich ein Messe-Urgestein. Doch scheinbar sorgen die schwindenden Besucherzahlen und mangelnde Innovationbereitschaft für ein überraschendes Aus.

https://www.facebook.com/311497245625/posts/10161202151795626/

Hanggliding gone wrong

Das Leben schreibt nicht immer die schönsten Geschichten. In diesem Fall sogar eine, die um Haaresbreite einen fatalen Ausgang hätte.

Weihnachtsdekoration im Weißen Haus sorgt für zahlreiche Parodien

Wenn Trump ausnahmsweise einmal nicht in den Top Stories ist, dann ist es das Weiße Haus. Wenn auch mit einem eher banalen Thema.

https://twitter.com/valdezign/status/1067159705406005249

Philippinische Regierung verlängert Weihnachtsferien – und geht viral

Es ist eher selten, dass Regierungen geschlossen an vorderster Stelle im Social Web auftauchen. Umso größer ist der Zuspruch der Netzgemeinde in diesem Fall.

Auch spannend:  Die Woche in Social: KW 41

https://www.facebook.com/CNNPhilippines/posts/2367572140149338

Updates aus dem Social Web

Facebook

  • Der Dienst testet aktuell die Möglichkeit, Kommentare auf Basis eigener Keywords auf dem eigenen Profil zu blockieren.
  • Nach dem Rollout für einzelne Seiten und Gruppen stellt die Plattform Watch Party jetzt für alle Nutzer zur Verfügung. Sortierte Kommentarbereiche und Bild-in-Bild Live Commentating werden das Feature künftig noch erweitern.
  • Im aktuellen „Trends to Watch“-Report zeigt Facebook gegenwärtige Themen und Trends auf, über die überdurchschnittlich häufig auf der Plattform gesprochen wird.
  • Laut CNBC orientieren sich künftige Facebook Watch Inhalte stärker an älteren Nutzer-Segmeneten.
  • Die Plattform testet aktuell ein Feature, mit dem Verkäufer live Ihr Produkt über ihre Page vorstellen können.
  • Facebook weitet die Bestimmungen bezüglich politischer Anzeigen auch auf England aus.
  • Das Netzwerk rollt „Today In“, den lokalen Newshub, nun in über 400 weiteren US-amerikanischen Städten aus.

Instagram

  • Laut einer Studie von Quintly triggert Video mehr Interaktionen und wird häufiger von größeren Accounts genutzt, kurbeln 1-50 Zeichen und 1-3 Hashtags für das meiste Engagement, sorgen Emojis für mehr Reaktionen und bringt das Posten am Wochenende die höchste Engagement Rate.
  • Das Netzwerk fügt die Option hinzu, Stories nur ausgewählten Nutzern zur Verfügung zu stellen.
  • Der Dienst generiert künftig auditive Bildbeschreibungen für Personen mit Sehbehinderung.

LinkedIn

  • Nutzer können nun Ihren Standort innerhalb des Messengers teilen.

Twitter

  • Der Kurznachrichtendienst veröffentlicht die Dezember-Ausgabe des Kalendars mit Veranstaltungen und wichtigen Tagen rund um das digitale Marketing.

YouTube

  • Das Netzwerk stellt die Desktop-only Overlay-Elemente im Januar ein; stattdessen sollen Nutzer künftig auf die Infokarten und End Screens zurückgreifen.
  • YouTube bietet die eigenen Originals künftig auch Nutzern ohne Premiummitgliedschaft an.
  • Der Dienst startet sein eigenes Stories-Format, vorerst nur mit ausgewählten Creators.

Lennart Crossley ist studierter TV-Journalist/Producer (B.A.) und hat sich auf die Bereiche Channel Management, Content Strategy und Community Building spezialisiert. Als trinationaler Texter, zertifizierter Marketer und Mitglied im BVCM bringt Lennart sein Know-how sowohl beruflich als auch im Ehrenamt seit mehreren Jahren zielführend ein.

Derzeit betreut der Wahl-Hannoveraner und zweifache Vater als Social Media Manager sämtliche Social Channels der Swiss Life Deutschland Holding GmbH, berät bei der Themenwahl und -adaption und schult Mitarbeiter im Umgang mit dem Social Web.

Über Lennart Crossley

Lennart Crossley ist studierter TV-Journalist/Producer (B.A.) und hat sich auf die Bereiche Channel Management, Content Strategy und Community Building spezialisiert. Als trinationaler Texter, zertifizierter Marketer und Mitglied im BVCM bringt Lennart sein Know-how sowohl beruflich als auch im Ehrenamt seit mehreren Jahren zielführend ein. Derzeit betreut der Wahl-Hannoveraner und zweifache Vater als Social Media Manager sämtliche Social Channels der Swiss Life Deutschland Holding GmbH, berät bei der Themenwahl und -adaption und schult Mitarbeiter im Umgang mit dem Social Web.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 2 =