Facebook mit 1,4 Milliarden täglich aktiven Nutzern

Die Quartalszahlen von Facebook für Q4/2017sind schon ein paar Wochen alt – aber nicht weniger interessant. Am 31.01. hat Facebook die Zahlen vorgelegt.

Wir stellen Euch die Kernaussagen bezüglich der Nutzer vor.

1,4 Milliarden täglich aktive Nutzer – 2,1 Milliarden monatlich aktiv

Wie immer legt Facebook einen großen Fokus auf die täglich aktiven Nutzer. Hier ist Facebook im Quartal 4/2017 gegenüber dem vorherigen Quartal um 2,4% gewachsen auf jetzt 1,401 Milliarden täglich aktive Nutzer weltweit.

  • 187 Millionen kommen aus den USA und Kanada. Hier musste Facebook erstmals seit sehr langer Zeit sogar einen Rückgang ausweisen. Das sind eine Millionen weniger täglich aktive Nutzer aus diesem Raum als im vorherigen Quartal – aber immer noch vier Millionen mehr als im Vorjahreszeitraum.
  • 271 Millionen aus Europa
  • 453 Millionen Nutzer aus dem asiatisch-pazifischen Raum nutzen Facebook täglich
  • Im Rest der Welt kommen noch Mal 441 Millionen Nutzer hinzu.

Die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer sind sogar noch ein bisschen stärker gewachsen. 2,75% Wachstum konnte Facebook hier verzeichnen. Somit nutzen jetzt 2,129 Milliarden Nutzer Facebook mindestens monatlich.

Facebook macht in den USA& Kanada dreimal so viel Umsatz pro User gegenüber Europa

Interessant finde ich – gerade mit Blick auf den Rückgang der täglich aktiven Nutzer in den USA & Kanada, dass Facebook in diesem Markt immer noch den deutlich größten Umsatz pro User macht.

26,76 Dollar Umsatz bringt ein Nutzer aus den USA und Kanada Facebook jährlich. Das ist noch Mal eine deutliche Steigerung von ca. 35% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In Europa macht Facebook dagegen „nur“ 8,86 Dollar pro Nutzer Umsatz. Allerdings holt Europa hier aus Sicht von Facebook immerhin gegenüber den USA und Kanada auf – ein Wachstum von ca. 48% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Auch spannend:  Die Woche in Social: KW 33

Der Rest der Welt (Asien/Pazifik-Raum und Rest of World) liegt bei dieser Metrik abgeschlagen mit 2,54 bzw. 1,59 Dollar pro Nutzer deutlich dahinter. Hier ist auch das Wachstum nicht so groß wie in Europa.

Fazit: Facebook wächst, hat aber beim Umsatz pro Nutzer in den meisten Teilen der Welt noch Potential

Ich bin sehr gespannt, wie der nächste Bericht von Facebook aussehen wird. Nach diesem Bericht macht es für mich den Eindruck, als ob Facebook in den USA und Kanada mittlerweile am höchsten Punkt angekommen ist was die täglich aktiven Nutzer angeht. Interessant wird es sein, ob diese Metrik weiterhin sinkt oder ob Facebook wieder zulegen kann.

Beim Umsatz pro Nutzer hat Facebook – zumindest außerhalb der USA und Kanada – noch einiges an Potential. Ob das Wachstum in Europa weiterhin so enorm sein wird, steht natürlich in den Sternen. Interessant dürfte auch die Beobachtung sein, wie sich der Umsatz außerhalb des Advertising-Bereichs weiterentwickelt. Im Moment ist dieser fast nicht messbar, mit Bezahl-Funktion im Messenger und weiteren Neuerungen ist hier aber sicher noch einiges machbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =