Podcasthinweis: Barcamps — #Onlinegeister-Podcast Nr. 6

Onlinegeister hören und abonnieren über ... iTunes! Onlinegeister hören und abonnieren! Die Onlinegeister und deren Helfer unterstützen!

Um Barcamps, Unkonferenzen und Session-Pannen geht es diesmal, denn: Tristan und ich waren auf dem ersten Barcamp in Halle! Aber was sind eigentlich Barcamps? Das wollen wir klären und den Veranstaltern des Barcamps gleichzeitig ein detailliertes Feedback für das nächste Jahr geben.

Übrigens zur Antwort auf Tristans und meine Diskussion: Das gesuchte Amazon-Produkt ist der Amazon Dash Button. Im kommenden Dezember findet übrigens unser großes Weihnachtsgewinnspiel statt! Hier gilt: Schnell reagieren!

Thema der Sendung: Barcamps

Was sind Barcamps?

Nun, also, das ist nicht so einfach zu erklären. Die Kollegen bei t3n haben es als Kolumne bereits versucht. Was aber ist ein Barcamp?

Barcamps (auch BarCamps geschrieben) sind sogenannte Unkonferenzen. Laut Wikipedia ist das eine:

“offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden.”

Barcamps entstanden Mitte der 200er durch den Buchverleger Tim O’Reilly, der spontane Tagungen veranstaltete. Die sogenannten FooCamps (Friends of O’Reilly Camps) waren eher elitär und nur auf Einladung, weswegen sich bald eine Gegenbewegung etablierte, die dann den Namen Barcamps trug.
Häufige Themen bei Barcamps sind aufgrund ihrer Geschichte auch Online und Digitales – beispielsweise WordPress, Social Media, Community-Management, SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder wie in Halle (Saale) im Oktober 2016 digitale öffentliche Verwaltung und Digitalisierung der Städte.

Es gibt aber auch Barcamps zu erneuerbaren Energien, sozialer Arbeit, Akkupressur oder sogar Hundetraining. Barcamps sind also offen für viele Themen.

Auch spannend:  Remote Working: 10 Prozent arbeiten schon von zu Hause + Tipps für die Selbständigkeit

Wie war das Barcamp Halle?

Im Oktober 2016 fand das erste Barcamp Halle statt. Organisiert von den Machern des Webmontags stand das Thema digitale Stadt im Fokus.

Unsere persönlichen Meinungen finden sich im Podcast.

Weitere Shownotes

Barcamps — #Onlinegeister Folge 6 (Netzkultur-Podcast)

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.
Er ist kaufmännisch ausgebildet (Immobilienverwalter im ersten Leben), in mehreren Branchenverbänden aktiv und promoviert zurzeit an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.

 

Über Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv. Er ist kaufmännisch ausgebildet (Immobilienverwalter im ersten Leben), in mehreren Branchenverbänden aktiv und promoviert zurzeit an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.  

Ein Kommentar

  1. Pingback:Barcamps — #Onlinegeister Nr. 6 (Netzkultur-Podcast) — #Onlinegeister-Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =