re:publica 2013: Ein paar Zahlen #rp13

Die re:publica 2013 ist schon wieder zwei Wochen vorbei. Trotzdem sind die Erinnerungen an die Tage in Berlin immer noch sehr präsent bei mir. Von den Autoren waren wir zu dritt auf der re:publica: Tanja, Daniel und ich waren dort.

Heute möchte ich Euch einen kleinen Rückblick auf Zahlen-Sicht auf die re:publica 2013 geben. Man kann schließlich die re:publica weitestgehend zu Social Media zählen, denke ich. 🙂 Es gibt einige Zahlen zur #rp13, die ich mir hier ein wenig genauer anschauen möchte.

Das Beitragsaufkommen rund um die re:publica haben direkt zwei Anbieter von Social Media Monitoring ausgewertet. Sowohl der offizielle Monitoring-Partner Buzzrank, als auch Brandwatch. Buzzrank hat für jeden Tag – und für das gesamte Event eine Infografik erstellt. Brandwatch hat eine eigene Datenvisualisierung online gestellt.

Buzzrank-Infografik zur re:publica 2013

Schauen wir uns zunächst die Buzzrank-Infografik an:

Buzzrank Report re:publica 2013

Quelle: BUZZRank

 

Die Zahlen auf einen Blick:

  • 10.377 einzelne Twitter-Accounts haben über #rp13 getwittert
  • In der beobachteten Zeitspanne vom 2. – 08. Mai wurden 63.703 Tweets abgesendet
  • Mit den abgesendeten Tweets hätten theoretisch über 119 Millionen Accounts erreicht werden können
  • Die Drosselkom hatte den erfolgreichsten Tweet abgesetzt. Und das obwohl das Telekom Mobilfunknetz erstaunlich gut lief. ;-))
  • Am meisten gesprochen wurde über YouTube, Twitter und Reader…

Brandwatch-Datenvisualisierung zur re:publica 2013

Wie schon erwähnt, hat sich auch Brandwatch das Aufkommen zur rp13 ein bisschen angeschaut. Die gesamten Daten findet ihr auf der eigenen Landingpage. Brandwatch hat einen anderen Zeitraum, nämlich den 06. – 08. Mai beobachtet.

Auch spannend:  Social games auf Facebook & Co.: Alte Mädchen gamen mehr?

Die Zahlen von Brandwatch:

  • 71.300 Erwähnungen insgesamt (Hier werden auch Blogs & News mitgerechnet. Daher kommt wahrscheinlich der Abstand zu Buzzrank.)
  • Am ersten Tag, um die Mittagszeit, war das Tweet-Aufkommen am höchsten: 2.996 Tweets pro Stunde.
  • Auch hier war die Drosselkom der Top-Akteur auf Twitter
  • #rp13 war der häufigste Hashtag, gefolgt von #stage1. OK, das überrascht jetzt nicht sehr. 🙂

Noch ein paar Zahlen zum W-LAN

Viele Besucher der diesjährigen re:publica waren überrascht, dass das W-LAN funktionierte. Zum Glück habe ich von niemandem gehört, dem dadurch der Gesprächsstoff ausging. Aber es war schon immer ein Thema auf einer so großen Konferenz für gutes und stabiles W-LAN zu sorgen. Wie das ganze geklappt hat, hat das re:publica-Team verbloggt und auch hier gibt es ein paar Zahlen:

  • 2,5 Kilometer Kabel wurden zusätzlich verlegt
  • 662 Gigabit-Anschlüsse,
  • 50 Switches und
  • 108 W-LAN Accespoints wurden installiert.

Rund 6.800 verschiedene Geräte haben sich während der re:publica ins W-LAN eingeloggt. Das finde ich persönlich noch ziemlich wenig bei über 5.000 Besucher. 🙂

 

So, das wars mit den Zahlen zur rp13. Ich freue mich schon auf die rp14 und hoffe dort noch einige von Euch in „echt“ zu treffen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 2