SoundCloud erreicht 10 Millionen Nutzer

Auch die Musik-Plattformen sind in den letzten Jahren um einiges sozialer geworden bzw. neue Plattformen aus dem Boden gesprossen. Mit SoundCloud hat jetzt ein Berliner Unternehmen einen wichtigen Meilenstein erreicht und zählt nun über 10 Millionen Nutzer.

Die Plattform auf der vor allem Musiker, Bands, Produzenten und DJs ihre Songs und Remixe hochladen, wurde im August 2007 von Alexander Ljung und Eric Wahlforss in Berlin gegründet. Neben dem öffentlichen Teilen und Diskutieren von neuer Musik, durch die sich viele Musiker Feedback holen und ihr Profil als Showcase nutzen, lassen sich auch in einem privaten Modus neue Produktionen teilen und ortsunabhängig mit anderen Musikern zusammenarbeiten.

SoundCloud Statistik 10 Millionen UserMit seinen einfachen und praktischen Funktionen hat SoundCloud in den letzten Jahren auch einen möglichen Ersatz für MySpace dargestellt. Doch neben Musikern nutzen auch Blogger, Journalisten und Bildungseinrichtungen SoundClound zum aufnehmen, speichern und veröffentlichen von Audio-Dateien. Dazu gibt es auch die praktische SoundCloud App, mit der man u.a. unterwegs Sounds aufnehmen kann. Mehr als 10.000 Apps wurden zudem auf Basis von SoundClouds Open Platform entwickelt.

Seit Bestehen wurden auf SoundCloud mehr als 3,3 Millionen unterschiedliche Tags verwendet, was ein Indikator für die vielen verschiedenen Nutzungsarten von der Plattform aus Berlin ist.

Ganz begeistert vom erreichten Meilenstein sind natürlich auch die beiden Gründer, welche über das spannende Tool StoryWheel (integriert u.a. SoundCloud mit Instagram) gleich mal Highlights der bisherigen SoundCloud-Geschichte preisgeben. Das Ganze kann man sich hier anschauen.

via HypeBot, Soundcloud-Blog

Auch spannend:  Social Media Trends 2019: Wird das was mit individuellen KPIs, Social Selling & Co.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

39 − = 33