Spekulationen und Fakten über Twitter

Die Fakten über Twitter in Deutschland

Holger Schmidt, besser bekannt als der Netzökonom, war zu Besuch in den Twitter-Büros in San Fancisco. Und dort konnte er mit Katie Stanton, Head of International Strategy bei Twitter, sprechen. Wie Holger Schmidt für den Focus berichtet, will Twitter in Deutschland und Gesamt-Europa weiter wachsen. Und Katie Stanton hat dem Journalisten auch noch ein paar Zahlen mitgegeben, die für uns ganz interessant sind.

Schuldig blieb sie zwar leider konkrete Zahlen aber aus den Aussagen lässt sich schon etwas machen. Schmidt zitiert Stanton mit den Worten

Seit dem Frühjahr haben sich die täglichen Anmeldungen in Deutschland verdoppelt. Die Zahl der aktiven Nutzer ist seitdem um mehr als 50 Prozent gestiegen.

Schmidt schreibt in seinem Artikel weiter:

Genaue Nutzerzahlen wollte sie nicht nennen, aber das Verhältnis zwischen Nutzern, die Tweets schreiben und lesen, und ausschließlich lesenden Twitterer betrage wie in den meisten anderen Ländern etwa 60 zu 40.

Schauen wir uns also an, was wir konkret vorliegen haben.

  1. Seit dem Frühjahr ist die Zahl der aktiven Nutzer in Deutschland um 50% gestiegen.
  2. Die Zahl der täglichen Anmeldungen in Deutschland hat sich seitdem verdoppelt.
  3. Ca. 60% der Accounts twittern aktiv

Spekulation an: Ab hier bitte nicht mehr so Ernst nehmen!

Ich habe eine Weile überlegt, ob ich hier überhaupt weiterschreiben soll. Die Überlegungen und Rechen-Spiele, die jetzt gleich kommen sind größtenteils reine Spekulation. Bzw. sie vermengen Daten aus verschiedenen Quellen. Aber die Zahlen-Spielerei macht mir irgendwie auch Spaß. 🙂 Darauf möchte ich klar hinweisen: Nehmt die Zahlen nicht für bare Münze!

Das Frühjahr nicht unbedingt eine konkrete Angabe. Die letzte Zahl, die wir vorliegen haben ist von Anfang Juli. Aus der Grafik von Semiocast lässt sich ablesen, dass es am 01.07.2012 unter 10 Millionen (schätzen wir mal 8 Millionen) Accounts gab.

Auch spannend:  Instant. Social. Experience – der Facelift Summit 2019 im Review

Ich lege jetzt ganz spekulativ mal den 20.03.2012 als Frühjahr fest. An diesem Datum beginnt hier auf der Nordhalbkugel der Frühling. Zwischen 01.01. und 01.07. sind in Deutschland (abgelesen aus der Semiocast-Grafik) ca. 2,5 Millionen Accounts hinzu gekommen. Nehmen wir mal an, dass das Wachstum gleichmäßig war. D.h. ca. 416.666 neue Accounts pro Monat oder 13.888 neue Accounts pro Tag. Bis zum 20.03. dürften es also ca. 6,74 Millionen Accounts gewesen sein.

Jetzt kommt das erste Mal wieder eine offizielle Zahl ins Spiel: Die täglichen Neuanmeldungen haben sich seit dem Frühjahr verdoppelt. D.h. im Moment entstehen pro Tag 27.776 neue Accounts in Deutschland.

Zurück zu den Fakten

Genug der Spekulation. 🙂 Die einzigen Fakten, die Stanton für uns bereit hielt, habe ich oben schon zusammen gefasst. Aber es gibt noch ein paar Fakten zu Twitter. Twitter wurde in zwei verschiedenen Dimensionen von zwei verschiedenen Netzwerken überholt.

1. Hatte Instagram laut AllThingsD im August in den USA erstmals mehr täglich aktive Nutzer als Twitter

2. Hat Google Plus mittlerweile mehr Besucher in Deutschland als Twitter.
Meedia berichtete dies unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Marktforschungsinstituts ComScore. Twitter.com hat demnach 12,6% Besucher verloren.

Die zweite Zahl ist für mich aber nicht ausschlaggebend und nicht aussagekräftig. Da Twitter, wie kein anderes Netzwerk, meiner Meinung nach ein mobiles Netzwerk ist. Ich selbst bin sehr aktiver Twitterer. Auf twitter.com bin ich aber sehr selten. Daher sind die Besucher-Zahlen hier nicht aussagekräftig.

Die erste Zahl hingegen ist für mich schon ein Signal – und nicht unbedingt ein gutes für Twitter, das im Moment sein System immer mehr abschottet.

Wie sieht es bei Euch aus? Seid ihr Twitter treu – oder wart ihr das noch nie?

Ein Kommentar

  1. Pingback:Die Rolle von Social Networks im News-Konsum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 2