Vine hat 40 Millionen Nutzer

___STEADY_PAYWALL___

Im Januar 2013 hat Twitter die Video-App Vine fĂŒr iOS-Nutzer an den Start gebracht. Mit der Veröffentlichung der Android-Version im Juni gab Twitter Nutzerzahlen bekannt: 13 Millionen. Seitdem hörte man kaum etwas von Vine – höchstens noch einmal, als Instagram (mittlerweile von Facebook ĂŒbernommen) selbst eine Video-Funktion einfĂŒhrte und zur Konkurrenz von Vine wurde.

Heimlich, still und leise hat Twitters Video-App Vine seitdem an Nutzern zugelegt und jetzt neue Zahlen verkĂŒndet: ĂŒber 40 Millionen Nutzer sind es mittlerweile.

Wie viele der Nutzer allerdings Vine tatsĂ€chlich aktiv nutzen, bleibt offen. Es ist gut möglich, dass viele, die Vine in der Anfangszeit ausprobiert haben, der App lĂ€ngst den RĂŒcken gekehrt haben, ohne ihren Account zu löschen.

📊 UnterstĂŒtzt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats fĂŒr euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. DafĂŒr haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstĂŒtzt ihr das Projekt und bekommt fĂŒr euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ WerbeflĂ€che im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen fĂŒr dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch ĂŒber Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

3 Comments

  1. Pingback: Kalenderblatt Februar 2014 | DoSchu.Com

  2. Pingback: Eine Versicherungskampagne mit Vine | As im ÄrmelAs im Ärmel

  3. Pingback: Update fĂŒr den Facebook-Seitenmanager und Ex-Google-Mitarbeiter entlarven SEO-Mythen [Newsticker] » t3n

Comments are closed.

Back to Top