Weekly Virals No. 8 | 2019

Was bewegt das Netz? Worüber sprechen die User? Jede Woche stellt Euch Lennart seine persönlichen Highlights aus dem Social Web vor.

#2minuten-Read der Woche

Willkommen in der neuen Realität

  • Was ist real? Und was ist Fiktion? Diese Frage dürfte uns künftig noch häufiger beschäftigen. Denn: Bilder und Videos sind längst nicht mehr uneingeschränkt glaubwürdig. Durch komplexe, AI-gesteuerte Modelierungsverfahren und entsprechende Rechenleistung ist es bereits heute möglich, Medien gezielt so zu manipulieren, dass das Original vom Fake kam noch zu unterscheiden ist.
  • Philipp Wang, einer der Köpfe, der die technische Infrastruktur bei Uber konzipiert hat, zeigt aktuell, wie weit fortgeschritten die Technologie bereits ist. Basierend auf der Forschung des Grafikprozessor-Herstellers Nvidia hat er die Website ThisPersonDoesNotExist (Update: aktuell nicht erreichbar) ins Leben gerufen. Der Clou: Die Website zeigt Menschen, die durch umfangreiche Algorithmen digital erschaffen wurden.
  • Ein interaktiver Artikel der CNN zeigt darüber hinaus, wie sich die Methodik auch auf Videos anwenden lässt (Deepfake) und welche Folgen daraus resultieren.

Top Virals

Karl Lagerfeld starb im Alter von 85 Jahren

Kreativer Modezar, polarisierende Stilikone, unbeirrbarer Workaholic – Karl Lagerfeld dürfte zu den kontroversesten Persönlichkeiten der Modebranche gehören. Vor allem in seiner Rolle als Kreativchef der Chanel S.A.S. prägte Lagerfeld über Jahrzehnte hinweg die Medien- und Modewelt. Entsprechend groß ist das mediale Echo auf seinen Tod infolge seines Bauchspeicheldrüsenkrebs. Persönlich bin ich zwiegespalten. Auf der einen Seite schätze ich seine Bissigkeit, seine Unangepasstheit und sein kreatives Talent, auf der anderen Seite kann ich mich mit seinen Ansichten, was Juden, Models und Deutschland insgesamt angeht, so gar nicht anfreunden.

Auch spannend:  Weekly Virals No. 9 | 2019

 

Indieband „Bilderbuch“ launcht #Europa22-Trend

Was macht Marketing erfolgreich? Wenn die richtige Botschaft zum richtigen Zeitpunkt bei der richtigen Zielgruppe den richtigen Effekt erzielt – oder so :). Das dachten sich auch die österreichische Band „Bilderbuch“ und launchte, passend zu ihrem Song „Europa 22“, einen eigenen EU-Passgenerator. In Zeiten von Brexit und Trumpwar dürften sie damit einen Nerv getroffen haben, der sowohl beim „gemeinen Volk“ als auch bei Prominenten ankommt.

true fruits greift Petition gegen sich selbst auf

Auch in der letzten Woche wurde es um den Smoothiehersteller alles andere als ruhig: Nachdem am Wochenende zuvor die Firmenzentrale mit Eiern und Farbe verunstaltet wurde, rief Nastassja Furgalec eine Petition gegen true fruits ins Leben. In gewohnt selbst ironischer Manier griffen die Bonner die Petition auf und teilten sie über ihre eigenen Kanäle. Die Reaktionen könnten geteilter kaum sein

 

Weitere Virals im Überblick

  • fritz cola launcht ungewöhnliche Influencer-Kamapgne „#nurmalso“ (WuV)
  • McDonalds reagiert auf Slipper Balenciaga (WuV)
  • Apples Bokeh Clip geht viral (MEEDIA)
  • NCAA-Star Zion Williamson verletzt sich mit Nikes (WuV)
  • FOCUS Online fällt auf Satireartikel herein (The Best Social)
  • 86-Jähriger bedankt sich für Videorekorder (Reddit)
  • Merkel kritisiert Trump auf Münchner Sicherheitskonferenz (Twitter)
  • Schauspieler Bruno Ganz stirbt im Alter von 77 Jahren (LADbible)
  • Schauspieler Jussie Smollet inszenierte Angriff (TMZ)
  • Monkee-Sämger Peter Tork mit 77 gestorben (RollingStone)

Über Lennart Crossley

Lennart Crossley ist studierter TV-Journalist/Producer (B.A.) und hat sich auf die Bereiche Channel Management, Content Strategy und Community Building spezialisiert. Als trinationaler Community Mananger und erfahrener Social Advertiser bringt der Wahl-Hannoveraner sein Know-how sowohl beruflich als privat seit mehreren Jahren zielführend ein. Aktuell betreut er als Social Media und Community Manager die Channels der Swiss Life Deutschland Holding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 + = 26