Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Landesdatenschutzgesetze der Bundesländer definieren personenbezogene Daten basierend auf der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Wer ist eine Person?

Im Artikel 4, Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird geklärt, was personenbezogene Daten sind. Wichtig sind hier die Bezeichnungen, denn:

  • natürliche Person beschreibt nur echte Menschen, im Vergleich zu juristischen Personen wie Unternehmen, Behörden, Parteien oder andere Organisationen. DIe DSGVO findet also nur Anwendung wenn echte Menschen betroffen sind;

  • identifizierte Person meint, dass die Daten dieses Menschen bereits bekannt sind

  • identifizierbare Person meint, dass die Daten dieses Menschen bekannt sein könnten ohne es zwangsläufig zu sein.

Eine natürliche Person ist rechtlich also jeder normale Mensch – im Gegensatz zu juristischen Personen, die in der Regel Unternehmen, Vereine, Stiftungen etc. (also Organisationen insgesamt) bezeichnen. Informationen über eine natürliche Person sind identifiziert, wenn die Person bereits bekannt sind und identifizierbar, wenn die Person bekannt sein könnte bzw. es möglich ist die Identität Person bekannt zu machen.

Klassifizierungen personenbezogener Daten

Die DSGVO macht auch eine sehr breite Definition auf, was alles personenbezogene Daten sind, ganz konkret sind damit alle Zuordnung zu einer Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen gemeint wie:

  • Namen

  • eine Kennnummer,

  • Standortdaten,

  • physische Identität,

  • physiologische Identität,

  • genetische Identität,

  • psychische Identität,

  • wirtschaftliche Identität,

  • kulturellen Identität oder

  • soziale Identität

📊 Unterstützt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Back to Top