Karriere-Kanäle auf Twitter – das Ranking vom 01.01.2012

___STEADY_PAYWALL___

Die Personal- bzw. Recruiting-Abteilungen sind ja schon seit einer ganzen Weile weit vorne dabei, wenn es um Engagement von großen Unternehmen im Social Web geht. Sowohl auf Twitter, als auch auf Facebook sind viele Unternehmen vertreten.

Einmal im Monat veröffentlicht Joachim (Jo) Diercks vom Recuitainment-Blog ein Ranking (nach Followern) der deutschsprachigen Karriere-Kanäle auf Twitter. Dieses Ranking möchte ich Euch natürlich auch hier nicht vorenthalten. Die aktuellste Version ist vom 01.01.2012.

Bereits seit einer ganzen Weile führt der Twitter-Kanal der Deutschen Bahn das Ranking an. Der Abstand wird sogar immer größer. Robindro Ullah, der den Twitter-Kanal ganz am Anfang aufgebaut hat, geht allerdings davon aus, dass dieses Ergebnis  „nicht nur an unserem genialen Redaktionsplan“ liegt, sondern auch an dem Phänomen „wo viele Follower sind, kommen gern viele dazu„. Immerhin hat der Kanal der Deutschen Bahn knapp 3300 Follower Vorsprung auf den Zweitplatzierten, Reckitt-Benckiser (@DiscoverRB).

Insgesamt gibt es 17 Karriere-Twitter-Kanäle mit mehr als 1.000 Followern. Hier hat sich im Dezember auch am Ranking nichts geändert:

Von Joachim Diercks
Quelle: Joachim Diercks, http://blog.recrutainment.de

Im unteren Bereich von 0 – 1.000 Followern gibt es dann schon immerhin 35 Kanäle. Hier gibt es einen Neu-Einsteiger: CTE Entwicklungen GmbH, ein Engineering- Dienstleister aus Augsburg (@CTE_Tweets). Neben diesem Neu-Einsteiger gibt es noch zwei sehr interessante Kurven, finde ich. Zum einen natürlich @ThyssenKruppJob, die auch Jo schon erwähnt. Knapp vor der 1.000er Marke bricht auf einmal das Wachstum ab und jetzt gibt es sogar einen leichten rückgang.

Und dann natürlich noch @Sparkasse_Jobs. Die Sparkasse ist im Januar gestartet und ist direkt sehr stark eingestiegen. Im unteren Bereich gibt es keinen Kanal, der so stark wächst, wie dieser.

Von Joachim Diercks
Quelle: Joachim Diercks, http://blog.recrutainment.de

 

Interessant dürfte es im nächsten Monat werden: Jo Diercks hat angekündigt, dass er ab Februar auch einen Aktivitätsindex veröffentlichen wird. In wie weit dieser mit dem Quantitäts-Ranking übereinstimmt, werden wir natürlich auch hier berichten.

Disclosure: Wie die Leser meines Blogs wissen, arbeite ich für die Deutsche Bahn. Aber natürlich beeinflusst diese Tätigkeit meinen Bericht hier nicht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

84 − 82 =