Verschwinden die Vz-Netzwerke im April – Aktuelle Zahlen der IVW

___STEADY_PAYWALL___

Ich hatte hier ja zum Start den Artikel zum Abstieg der Vz-Netzwerke geschrieben. Dort habe ich Euch von einer interessanten Grafik erzÀhlt, die Martin Vogel auf Google+ veröffentlicht hat.

Ich habe mir vorgenommen, diese Grafik weiter zu ergĂ€nzen bzw. weiter zu fĂŒhren. Das heißt, einmal monatlich ziehe ich mir die aktuellen Daten der IVW – heute also die vom Dezember 2011.

Martin Vogel hatte ja eine Gerade ĂŒber das Diagramm mit den Visits gelegt. Wenn der RĂŒckgang so stark weiter geht, wie er bisher von Statten ging, wĂ€ren die Vz-Netzwerke im MĂ€rz 2012 bei 0 (null) Visits, so seine derzeitige Feststellung.

Schauen wir also, ob es so weiter ging:

Visits VZ-Netzwerke nach IVW, Dezember 2011

Der RĂŒckgang ist nicht mehr ganz so stark, wie noch im Vormonat. Das ist aber die einzige positive Nachricht.

Von Oktober zu November 2011 gingen die Besuchs-Zahlen noch um 14,49% zurĂŒck.
Von November zu Dezember 2011 war der Abstieg nicht mehr ganz so rasant mit nur noch 7,93%.

Beachtet man die enormen ZuwÀchse bei Google+ und das um die Weihnachtstage eigentlich deutlich mehr Besucher auf sozialen Netzwerken aktiv sind, sind die Zahlen niederschmetternd.

Martin Vogel hatte die Gerade vor einem Monat eher pessimistisch gelegt. Aber selbst, wenn man die Gerade optimistischer ĂŒber die Balken legt, wie oben geschehen, werden die VZ-Netzwerke im April 2012 ohne Besucher dastehen.

Wie es weiter geht? Wir werden es sehen – und ich halte Euch hier auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Quelle: IVW

PS: Auch BasicThinking hat sich heute den Vz-Netzwerken noch einmal angenommen.

Anmerkung: Ich weiß nicht, ob die IVW auch Zugriffe ĂŒber Apps trackt. Ich gehe aber eher davon aus, dass diese nicht erfasst werden. D.h. der RĂŒckgang kann zum Teil auch an stĂ€rkerer App-Nutzung liegen.

Update: Auch Martin Vogel hat seine Original-Grafik aktualisiert. Außerdem hat Blinkenlichten die Seite „Wann stirbt StudiVz?“ gestartet

📊 UnterstĂŒtzt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats fĂŒr euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. DafĂŒr haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstĂŒtzt ihr das Projekt und bekommt fĂŒr euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ WerbeflĂ€che im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen fĂŒr dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch ĂŒber Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

One comment

  1. Pingback: KursÀnderung: VZ-Netzwerke wollen sich neu ausrichten » netzwertig.com

Comments are closed.

Back to Top