Studie: Social Media Nutzung in deutschen Unternehmen nimmt zu

Interessante Zahlen erreichen uns heute vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.. Dort hat die Fachgruppe Social Media wie auch im Vorjahr eine Studie veröffentlicht, welche die weiter steigende Nutzung von Social Media in deutschen Unternehmen dokumentiert. Dazu hatte der BVDW Vertreter von 140 werbungtreibenden Unternehmen befragt.

Mit fast 85 Prozent setzt eine große Mehrheit der deutschen Unternehmen auf Social Media. Damit steigt die Nutzung um 17 Prozent im Vorjahresvergleich.

Dabei gaben die Unternehmen an, dass sich die Nutzung von Social Media für 45,8 % (+ 0,6%) von ihnen „eher gelohnt“ habe, für 16,7% (+ 0,8%) hat es sich sogar „voll und ganz gelohnt“. Die Zahl der Unternehmen für die es sich „eher nicht“ oder „überhaupt nicht gelohnt“ hat, fiel dagegen von 15,9% auf 5,2%. Es ist also zu erkennen, dass die allgemeine Akzeptanz von Social Media im vergangenen Jahr merklich gestiegen ist.

„Haben sich Ihre Social Media Aktivitäten für Ihr Unternehmen bisher gelohnt?“

BVDW Studie - Social Media in Unternehmen 2012

Während mittlerweile 88,7% der deutschen Unternehmen ein aktives Profil in Sozialen Netzwerken führen, haben die Aktivitäten beim Microblogging um 6,2% abgenommen (55,6% in 2012).

„Für welche Projekte/Aufgaben setzen Sie Social Media bislang wie häufig ein?“

BVDW Studie - Social Media in Unternehmen 2012

Als häufigste Einsatzgebiete für Social Media wurden, wenig überraschend, PR (74,3%), Kundenbindung (65,7%) und Online-Reputationsmanagement (60,8%) genannt. Weitere Einsatzgebiete und Daten findet man in der Auswertung zur Studie auf der Website des BVDW.

Alle Grafiken entnommen aus dem Chartband der BVDW.

Auch spannend:  Fokus E-Sport: Zahlen und Fakten zur Branche

2 Kommentare

  1. Pingback:Sind alle deutsche Unternehmen plötzlich socialmedia? Warum Studien wenig aussagen. « GEDANKENSPIELE by Dominik Ruisinger

  2. Micha(el Winkler)

    Die Hauptaussage des Artikels – siehe Überschrift – stimmt sicher, doch 1. wurden 2011 mehr Unternehmen befragt, was sich auf die Zahlen auswirkt bzw. auswirken kann und 2. ist unklar, ab welcher Firmengröße sich SocMed lohnen (man ahnt es ja sicher, dass kleinere Unternehmen da größere Schwierigkeiten haben …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 1