Die Woche in Social: KW 45

___STEADY_PAYWALL___

Ein Smartphone mit der Website SocialMediaStatistik.de wird vor einer Menschenmenge hochgehalten, rechts daneben eine schwebende Grafik.Was gibt’s Neues im Social Web? Jede Woche kommentieren wir aktuelle Trends, stellen die relevantesten Gesprächsthemen vor und fassen die Updates der größten Social Web Plattformen zusammen.

Im Fokus: Videos im Social Web

Egal, ob Facebook, YouTube oder Snapchat: Jedes dieser drei Netzwerke und viele weitere haben ihren ganz eigenen Fokus auf Bewegtbild. Warum? Weil sich Video schon seit 2016 als Content-Format der Zukunft gilt. Auch heute kommt man kaum mehr am Video-Mantra vorbei und überall galt: Echter Content ist Video-Content.

Video ist tatsächlich eines der Formate, mit dem sich nicht nur große Reichweiten erzielen, sondern auch gezielt Diskussionen stimulieren lassen. 85 % der Facebook Nutzer schauen Videos ohne Ton, mehr als die Hälfte der Nutzer schauen hauptsächlich mobil.

Doch Video ist nicht gleich Video. Damit Videos im Social Web für Engagement funktionieren, gilt es ein paar Dinge zu beachten.

  • Ziel & Format
    Markenbekanntheit? Conversions? Interaktionen? Je nach Fokus entscheiden Sie sich vielleicht für tägliche Insta-Stories, wöchentliche Facebook-Live-Sessions oder YouTube-Playlisten mit teils eigenen, teils kuratierten Inhalten.
  • Audience & Genre
    Möchten Sie potentielle Interessenten ansprechen? Oder Bestandskunden aktivieren? Wollen Sie Mitarbeiter befähigen? Kennen Sie Ihre Audience, können Sie besser entscheiden, ob kurze Erklärformate, längere Reportagen oder interaktive Q&A-Formate Sinn ergeben.
  • Promotion & Context
    Montagmorgens oder eher Freitagabends? Nur in der eigenen Community oder bewusst außerhalb? Als Teil einer kanalübergreifenden Strategie oder als kanalbezogener Exclusive Content? Auch hier gilt: Je genauer das Ziel bekannt ist, desto besser gelingt die Platzierung im Social Web.

Darüber spricht das Netz

Hans-Georg Maaßens Abschiedsrede stößt auf massive Kritik

Nicht nur seine Rede, auch die immer wieder hervortretende Nähe des ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten zur AfD machen ihn zum Gesprächsthema.

Log In or Sign Up to View

See posts, photos and more on Facebook.

BILD-Chef Julian Reichelt lehnt „rassistische“ #GoldeneKartoffel ab

Passend zum 25. Jubiläum nominierten die Neuen Medienmacher den BILD-Chef. Dieser erschien und lieferte einen sehenswerten Auftritt ab.

No Title

Julian Reichelt (@jreichelt) lehnt die #GoldeneKartoffel ab – nicht aber weil seine Berichterstattung nicht unterirdisch wäre – sondern weil die Bezeichnung des Preises rassistisch gegenüber Deutschen ohne Migrationshintergrund sei. @NDM #Buko2018 pic.twitter.com/Mf3iIOWEzA

Burger King kontert Tweet des US-Rappers Kanye West überraschend trocken

Diese Woche zeigte Burger King UK, dass gutes Community Management nicht immer kompliziert sein muss.

No Title

Explains a lot https://t.co/CalmlcD3eu

FOX News Reporter Sean Hannity sorgt bei Kollegen für Entrüstung; CNN Reporter Jim Acosta für Zuspruch im Web

Spätestens seit Donald Trump gehören Pressekonferenzen zu den abstrusesten Schauplätzen ausgetragener Macht. Diesmal in der Hauptrolle: Zwei Reporter die on- und offline unweigerlich für Gesprächsstoff sorgten.

Log into Facebook

Log into Facebook to start sharing and connecting with your friends, family, and people you know.

 

Log into Facebook

Log into Facebook to start sharing and connecting with your friends, family, and people you know.

Wiedereröffnung des Dresdener Fernsehturms sorgt für Euphorie

Bis 1991 beliebte Tourismusattraktion, war der Turm seither geschlossen. Entsprechend erfreut sind viele Nutzer über die Investition von Bund, Land und Stadt.

Log into Facebook

Log into Facebook to start sharing and connecting with your friends, family, and people you know.

Updates aus dem Social Web

Facebook

Instagram

Snapchat

YouTube

📊 Unterstützt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top