TikTok, Microsoft & Their Tube | Briefing & Podcast

___STEADY_PAYWALL___

Was bewegt das Netz? Worüber sprechen die User? Hier stellen wir Euch News, Weekly Virals und unsere persönlichen Highlights aus dem Social Web vor. Kompakt kuratiert und analysiert!

Meldung #1: TheirTube – Mozilla erlaubt Einblicke in fremde YouTubes

 

  • TheirTube: Ein neues Projekt von Mozilla lässt Nutzerïnnen in die Filterblasen von unterschiedlichen Personas eintauchen: Konservative, Liberale, Klimawandel-Leugner, Prepper, Verschwörungstheoretiker und Frutarier (hä?!) stehen bei their.tube (!) zur Auswahl. Ganz spannend – auch wenn wir die Aussagekraft noch nicht wirklich einschätzen können

TheirTube

Theirtube is a Youtube filter bubble simulator that provides a look into how videos are recommended on other people’s YouTube.

Meldung #2: Wer kauft TikTok USA? + TikTok Deutschland bei uns im Interview!

  • In den USA nutzen rund 100 Millionen Menschen die Videoplattform TikTok; US-Präsident Trump hat Druck gemacht und zu einem Verkauf von TikTok gedrängt
    • lange Zeit war Microsoft im Gespräch; geworden sind es jetzt: Oracle und Wal-Mart
    • beide übernehmen aber nicht das US-Geschäft von TikTok, sondern werden Anteilseigner: Oracle mit 12,5 % und Wal-Mart mit 7,5 %

Oracle und Wal-Mart kaufen sich bei TikTok ein: Dieser Deal könnte das Internet nachhaltig verä

TikTok Global wird das weltweite Geschäft des sozialen Netzwerks bündeln. Das neue Unternehmen wird in Texas angesiedelt und soll mindestens 25.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Eigner streben an, es innerhalb von zwölf Monaten an die Börse zu bringen. Derzeitige Aktionäre sind neben Gründer ByteDance auch US-Wagniskapitalgeber wie Sequoia Capital und General Atlantic.

  • Und: Über ein Jahr hat es gedauert! Jetzt endlich das lang ersehnte Interview mit TikTok Deutschland am 1. Oktober 2020 – was wollt ihr wissen?!

Meldung #3: Microsoft kauft Bethesda

  • Microsoft strebt nun also keine Übernahme des US-Geschäfts und weiterer Aktivitäten der internationalen Videoplattform TikTok an 
  • DAFÜR hat der Konzern jetzt Bethesda gekauft (The Elder Scrolls / Skyrim, Fallout)

Weitere Themen:

  • App-Lock für den Facebook Messenger
    • Facebook führt einen Mechanismus ein, um neugierige Freunde davon abzuhalten, mal eben kurz die Nachrichten im Messenger zu checken: App Lock heißt das neue, sinnvolle Feature
    • Facebook startet mit Zusammenführung seiner Messenger:

Zusammenführung von dem Messenger und Instagram startet | OnlineMarketing.de

Nach langer Planungsphase geht die Verzahnung der Messenger von WhatsApp, Instagram und Facebook nun los: Erste User können mit einem Update ihr Instagram-Postfach mit dem Facebook Messenger verbinden. Facebook tüftelt bereits lange an der Verbindung der Messenger von Facebook und Instagram. Bereits Anfang vergangenen Jahres stand das Cross Messaging über alle Plattformen von Facebook im Raum.

  • Telegram – Herd für Rechtsextreme?
    • Bereits im August erklärte Stefan Krempl, warum Telegram bei Rechtsradikalen und Verschwörungsideologen so beliebt ist (Golem). Zu Wort kommen unter anderem Miro Dittrich von der Amadeu-Antonio-Stiftung und Anna-Lena von Hodenberg von Hateaid. Sie werfen Telegram Untätigkeit vor und sehen eine Lücke im NetzDG.
    • Dass Telegram aber nicht nur Extremistïnnen eine Plattform bietet, zeigt ein Blick nach Belarus. Dort spielte der Messenger eine zentrale Rolle (Wired); wie zentral können wir nicht sagen (vgl. Arabischer Frühling, der fälschlich als “Facebook-Revolution” bezeichnet wurde).
  • Irische Datenschutzbehörde erhöht Druck auf Facebook
    • Im Juli hatte der Europäische Gerichtshof das „Privacy Shield“-Abkommen gekippt, damit ist der Transfer von Daten europäischer Nutzer in die USA nicht mehr gesichert
    • Facebook machte trotzdem weiter. Es sah die Praxis durch die sogenannten Standardvertragsklauseln abgesichert.
    • Doch die zuständige irische Datenschutzbehörde hatte dem Konzern bereits im August erklärt (Politico), dass dieses Vorgehen rechtswidrig ist.
    • Nun gibt Nick Clegg (Vice-President for Global Affairs and Communications) selbst zu, dass Facebook nach Einschätzung der Datenschutzbehörde die Rechtsgrundlage fehlt (Facebook-Newsroom), um weiter Daten in die USA zu übermitteln.
  •  
  • Rassismus bei Social Media
    • Twitter ist rassistisch:

Twitter – Rassismus im Algorithmus – Hielscher oder Haase | ARD Audiothek

Hielscher oder Haase Der Twitter-Algorithmus ist offenbar rassistisch: Er zeigt weiße Nutzerinnen und Nutzer in Bildern häufiger als schwarze. Twitter will jetzt rausfinden, warum das so ist.

    • Video Games auch:

50 Shades of White: Schwarze Avatare in Games

Games sind auffallend Weiß – auffallend zumindest für Spieler*innen Schwarzer Avatare. Vom Charaktereditor bis zur Ausleuchtung von 3D-Spielwelten orientiert sich alles an der ästhetischen Norm Weißer Haut. Um etwas daran zu ändern, müssen Entwicklerstudios wieder bei null anfangen und etablierte technische Vorgänge umkrempeln.

Mehr Infos im Podcast: Hören & Download

Kommentare

  1. Pingback: TikTok, Microsoft & Their Tube | Nr. 52 Hausmeistereien – #Onlinegeister

  2. Pingback: Facebook vs. EU, 100 Tage Corona-Warnapp | Nr. 53 Hausmeistereien — #Onlinegeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.