„Marktanteile“ der sozialen Dienste – Statcounter

___STEADY_PAYWALL___

Der Web Analytics-Anbieters Statcounter bietet eine schöne Auswertungs-Möglichkeit nach verschiedenen Kriterien. Unter anderem auch nach „Social Media“.

Wir möchten Euch hier möglichst umfangreiche Statistiken zur Verfügung stellen. Gleichzeitig ist uns aber auch wichtig, dass wir immer mit offenen Karten spielen. Daher der folgende Hinweis: Ich habe leider weder bei Statista, die die folgende Grafik veröffentlicht haben, noch auf der Seite von Statcounter Informationen gefunden, wie genau die Zahlen zu „Social Media“ erhoben werden. Ich gehe auf Grund des Hintergrunds von Statcounter davon aus, dass es sich hier um die Anteile der Besucher auf der von Statcounter getrackten Webseiten handelt, die über die jeweilige Plattform kommen. Statista selbst spricht vom „Marktanteil, was auch auf meine Erklärung passen könnte.

Jetzt aber zu den Zahlen. Statista hat die Daten vom November 2011 bis November 2012 als Grafik aufbereitet:

Marktanteil Social Media - Statista
Grafik: Statista. Daten von Statcounter unter CC BY-SA.

Wichtig bei der Grafik: Das sind die Durchschnittswerte über den Zeitraum von 12 Monaten.

Schauen wir uns die Zahlen einmal ein genauer an. Zu allererst fällt mir auf: Google+ wird gar nicht aufgeführt. Übrigens auch nicht, wenn man auf der Seite von Statcounter den Zeitraum ändert.

Wie schon fast selbstverständlich, kommt Facebook auf den größten „Marktanteil“. Auf Platz zwei kommt dann ein Dienst, den wir hier im Blog noch nie behandelt haben: StumbleUpon. Es folgen YouTube, Twitter und Pinterest.

Interessant finde ich, dass man bei Statcounter selbst die Grafik zusammenstellen kann. Nach der  Region und dem Zeitraum. Schauen wir zunächst uns zunächst einmal den Verlauf der letzten 12 Monate an:

 

Man sieht: Pinterest hat deutlich zugelegt hat seit März 2012. Passend zu unserem Artikel von vorgestern. Außerdem sieht man auch, dass StumbleUpon deutlich an Bedeutung verloren hat zwischen November 2011 und März 2012. YouTube hatte im März 2012 einen Peek und ist ab Juli wieder zurückgegangen. Twitter im übrigen hält sich relativ konstant bei knappen 6%.

Wie gesagt, kann man auch einzelne Länder oder Regionen auswählen. Also schauen wir mal nach Deutschland:

 

Facebook hat in Deutschland noch einen deutlich größeren Vorsprung. 77,51% belegt das blaue Netzwerk in Deutschland. Auf Platz zwei ist YouTube in Deutschland in etwa gleich stark vertreten, wie weltweit. Allerdings ist StumbleUpon nicht so stark vertreten.

Auch hierzu schauen wir uns noch einmal den Verlauf an:

 

Auf Grund der geringen Abstände, kann man hier die unteren Linien beinahe nicht erkennen. Leider lassen sich die Grafiken hier nicht anpassen.

YouTube hat im Laufe der letzten zwölf Monate in Deutschland deutlich zugelegt, wohingegen Facebook von über 85% (Nov. 11) auf 72% (Okt. 12) gefallen ist. Auch in Deutschland ist Pinterest deutlich gewachsen, aber nicht so stark, wie im Rest der Welt. Pinterest ist erst im März 2012 das erste Mal in dieser Statistik aufgetaucht mit 0,8%. bis Oktober 2012 sind die Anteile dann auf 3,2% gestiegen.

Wie gesagt: Ich bin mir noch nicht sicher, was ich von den Zahlen halten sollen. Ich kann nicht einschätzen, ob die Zahlen valide sind. Aber zumindest die Verläufe sollten auf Grund der gleichen Erhebungsmethode eine Tendenz aufzeigen.

📊 Unterstützt für die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Kommentare

  1. Gast

    Stumbleupon, Pinterest und Reddit tauchen in der Statistik zu Deutschland auf? Ich kenne keinen einzigen in meinem Freundeskreis in Deutschland, der diese Dienste selber aktiv nutzt. Ich kann mir daher vorstellen, dass die Marktanteile dieser Dienste vor allem auf passiven Konsum, vor allem durch Verlinkung von deren Inhalten in Facebook, zurückzuführen sind. Und/oder die ganzen deutschen Ableger von US-Konzernen entdecken Social Media nun auch für sich, aber statt die lokalen Eigenheiten zu untersuchen, kopieren sie einfach die Social Media Konzepte von der US-Muttergesellschaft und sind somit selber für diese Marktanteile verantwortlich.

  2. Pingback: Die Marktanteile der sozialen Netzwerke: Überblick und Aussichten - Marktanteile.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.