SEO Optimierung: 39 kostenlose Tools

___STEADY_PAYWALL___

Wie kannst Du mit SEO intelligenter und schneller arbeiten? Es beginnt meistens damit, die richtigen Tools für Deine SEO Optimierung bereitzustellen und einzusetzen. In diesem Beitrag erhältst Du hilfreiche Einblicke in die SEO Optimierung mit verschiedenen kostenlosen Tools, welche Du für Deine Arbeit nutzen kannst. Ich habe eine große Auswahl von guten und kostenlosen Tools mit einer Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten für Dich zusammengestellt, die eine Reihe gängiger Anforderungen abdecken.

1. Google PageSpeed Insights

Überprüfe die Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit Deiner Webseite mit Google PageSpeed auf verschiedenen Endgeräten:

Gebe eine URL ein, und dieses Tool testet die Ladezeit und Ladeleistung für Desktopgeräte und Mobilgeräte sowie Möglichkeiten zur Verbesserung derselben. Die mobilen Ergebnisse sind mit einem User Experience Score versehen, der Bereiche wie Tippziele und Schriftgrößen bewertet.

2. Moz Local Listing Score

Dieses Tool zeigt Ihnen wie Dein Unternehmen online aussieht:

Moz verarbeitet die Daten von mehr als 10 verschiedenen Quellen – einschließlich Google, Yelp und Facebook – um Dein Unternehmen dahingehend zu bewerten, wie es sich im Internet zeigt.

3. Keywordtool.io

Hunderte von Keyword Ideen basierend auf einem Keyword:

Tippe in dieses Tool ein Stichwort ein und das Keyword Tool bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Long-Tail-Keywords sowie häufig gestellte Fragen.

4. Google Analytics

Vervollständige mit Google Analytics Webstatistiken und suche nach neuen Erkenntnissen für Dein Unternehmen:

Google Analytics erfasst nicht nur fast jeden Datenverkehr, den Du Dir auf Deiner Website vorstellen können, sondern zeigt auch zahlreiche Keyword Erkenntnisse an, mit welchen Begriffen Nutzer auf Deinen Seiten landen. Du kannst sich die entsprechenden Daten entweder unter Erfassung > Suchkonsole > Abfragen oder Erfassung > Kampagnen > Organische Keywords anzeigen lassen.

5. Google Search Console und Bing Webmaster Tools

Eine ständige Analyse der Webseite, Warnungen und Fehlerberichte:

Mit diesen Webmaster Tools kannst Du einen guten Eindruck davon gewinnen, was die beiden führenden Suchmaschinen von Deiner Webseite halten.

6. Google Keyword Planner

Wissen, wonach die Nutzer suchen:

Gebe ein Keyword oder eine Keyword Gruppe in das Google Keyword Planer Tool ein. Google gibt alle hilfreichen Statistiken zurück, die für Deine Keyword Strategie hilfreich sind. Es kann dazu beitragen, an Keywords zu gelangen, an die Du möglicherweise selbst nicht denken würdest.

7. Ahrefs Backlink Checker

Umfassende Linkanalyse: In der kostenlosen Version des Ahrefs‘ Backlink Checker werden die 100 häufigsten Backlinks zu einer Website oder URL sowie die Gesamtzahl aller Backlinks und verweisenden Domains, das Domain Rating ( DR ) und das URL Rating ( UR ) angezeigt.

8. Google Trends

In Google Trends werden die gängigen Suchbegriffe im Zeitverlauf angezeigt. Dies ist vor allem hilfreich, um saisonale Schwankungen der gesamten Suchpopularität aufzudecken. Vergleiche mehrere Begriffe, um ein Gefühl für die Relation zu bekommen.

9. Ahrefs SEO Toolbar

Sofortige SEO Metriken für Webseiten und Google Suchen:

Verschaffe sich einen Überblick über Traffic, Keywords und Backlinks Deiner Homepage. Die Toolbar zeigt Dir auch das Suchvolumen, den CPC und die Häufigkeit von allen in Google gesuchten Keywords an.

10. SEO Web Page Analyzer

Erhalte eine vollständige On-Page-Analyse Deiner Homepage.

Der SEO Web Page Analyzer führt eine umfassende On-Page-Analyse Deiner Webseite durch, um Probleme wie fehlende Bild-Alt-Tags, Überschriften oder aber auch Strukturfehler aufzuspüren.

11. SEO Optimierung mit dem Schema Creator

Passe mit dem Schema Creator an, wie Deine Webseiten in den jeweiligen Suchergebnissen angezeigt werden:

Erstelle einen benutzerdefinierten Code, damit Dein Unternehmen in den Suchergebnissen von Google angezeigt wird. Füge diesen Code dann auf Deiner Webseite ein.

12. SERP-Roboter

Zeige Deine Ranking-Position für bis zu fünf Keywords an: Gebe eine beliebige Website oder bis zu fünf Stichwörter ein, um zu sehen, wo Du in den einzelnen Rankings stehst. Überprüfe mit diesem Tool auch das Ranking Deiner Konkurrenten.

Auch spannend:  📊 Social Media Statistiken 2022: Aufstieg der Nischen | Podcast + Infografik

13. Robots.txt Generator

Erstelle ganz einfach eine wichtige robots.txt für Deine Seite: In den Robots.txt-Dateien erfahren die Web Roboter, wie Du mit einer Webseite umgehen sollen. Wenn eine Seite in robots.txt nicht zulässig ist, werden die Roboter angewiesen, diese Webseiten nicht zu crawlen.

14. Yoast SEO

Vorschläge zur Suchmaschinenoptimierung Deine Blog-Beiträge: Gebe bei Toast SEO ein Keyword für Deinen Blogeintrag ein und dieses geniale Tool schlägt vor, wie Du Deinen Post für Suchmaschinen optimieren können.

15. Testwerkzeug für strukturierte Daten

Strukturierte Daten helfen dabei, den Kontext zu den Informationen auf Deine Seite bereitzustellen. Dieses Tool von Google verwendet Live Daten, um die strukturierten Daten für jede Webseite zu validieren. Du kannst den Code kopieren und einfügen, um ihn dann zu testen.

16. Knowem  

DAS Social-Media Optimierungs-Tool schlechthin.

17. Pingdom ​

Tolles Tool, um die Ladezeit Deine Webseite zu analysieren und zu verbessern.

18. Screaming Frog ​

Wenn Du Deine komplette Seite auf kaputte Links, doppelte Inhalte, blockierte URLs etc. checken wollen, ist dieses Tool die beste Wahl.

19. SEOQuake Toolbar ​

Super Toolbar, um schnell mal eine Webseite auf Deine SEO-Faktoren durchzuchecken.

20. Seorch ​

Für eine detaillierte Onpage-Analyse Deine Seite die beste Wahl.

21. Metrics Tools

Ausgezeichnetes und relativ neues Tool auf dem deutschen Markt. Die Metrics Tools decken alles ab, was man als SEO so braucht: Rank-Tracking, Keyword-Recherche, Wettbewerber-Analyse und mehr. Das Tool ist für seinen Leistungsumfang sehr günstig. Absolute Empfehlung für Einsteiger!

Fazit:​ Bestes Tool in der Kategorie Allround SEO Tools. Preis-Leistungs Verhältnis unschlagbar.

22. Ahrefs

Ahrefs ist der absolute Spitzenreiter unter den SEO Tools. Ahrefs hat den größten Backlink-Index, das beste Keyword-Recherche Tool und die mit Abstand beste Wettbewerber-Analyse. Dafür aber auch deutlich teurer als andere Tools in dieser Kategorie.

Fazit:​ Killer-Tool. Für Profis geeignet.

23. SemRush

SemRush ist ein Tool das beachtenswert ist, weil Du dort ein Projekt kostenlos erstellen und viele Funktionen der Software gratis nutzen kannst. Wenn ich heute nochmal am Anfang stünde und noch kein Geld für SEO-Software hätte, ich würde mit SemRush anfangen.

Fazit:​ Du brauchst ein kostenloses Allround-Tool für Deinen Start in die SEO-Welt? SemRush ist die beste Wahl.

24. Sistrix

Eines der wichtigsten SEO-Tools im deutschsprachigen Raum. Sein Alleinstellungsmerkmal: Der Sichtbarkeitsindex (siehe Bild 2 in den Screenshots). Nachteil: Sistrix ist in verschiedene Module aufgeteilt und jedes Modul kostet einzeln Geld (und das nicht zu knapp).

Fazit:​ Geeignet für Agenturen und all diejenigen, bei denen Geld keine Rolle spielt.

25. Xovi

Robuste SEO-Suite mit allen wichtigen Funktionen. Schöne übersichtliche Darstellung aller wichtigen Informationen. Auch cool: Xovi hat ein integriertes Pagespeed-Monitoring und einen Text-Optimizer.

Fazit:​ Umfassende SEO-Suite mit allen wichtigen Funktionen. Einfach mal kostenlos anmelden und schauen, ob es Ihnen gefällt.

26. Ryte (ehem. OnPage.org)

Das Tool für OnPage-Nerds. Zeigt Ihnen alle möglichen technische Details zu Deiner Webseite an. Erwähnenswert: Der integrierte Text-Optimizer – very nice! In der Freemium Version bietet OnPage.org allerdings nur sehr begrenzte Funktionalitäten.

Fazit:​ Dieses Tool ist eher was für Profis und Leute, die große Seiten nach Fehlern scannen wollen.

27. Seobility

Schönes kleines Tool, um Deine Webseite zu analysieren, Deine OnPage Faktoren zu optimieren und Deine Rankings zu überwachen. In der Freemium Version kannst Du10 Keywords kostenlos überwachen. Sehr cool!

Fazit:​ Schönes kleines Tool für’s Rank-Tracking und zur OnPage Optimierung. Kostenlos für 1 Projekt. Gut für Einsteiger.

28. Heatclix

Heatclix gehört zu den All-In-One Analyse Tools. Mithilfe dieses Tools erkennst, verstehst und löst Du die Probleme Deiner Besucher.

Heatclix Tools für eine umfassende Websiteanalyse:

Heatmap, Klickmap und Scrollmap, Recording, Funnel Tracking, Formular Tracking, Split-Test, Countdown, Task Management.

29. Karma Keyword Tool

Das kostenlose Keyword Tool ist sehr einfach zu bedienen und sehr schnell in der Abfrage. Für eine kurze Keyword-Recherche absolut perfekt. Zeigt noch die alten (und genauen) Daten vom Google Keyword Planner an. Check. It. Out!

Fazit:​ Tolles kleines Tool, um schnell mal das Suchvolumen für ein Keyword herauszufinden.

30. Yandex Metrika

WOW. Absolutes Killer-Tool aus dem Hause Yandex. Mit dabei: Heatmaps (damit kannst Du sehen, wo Leute auf Deiner Webseite klicken), Scroll Maps (wie weit Leute Deine Seite herunterscrollen) und sogar ein Webvisor (hiermit kannst Du nachspielen, wie sich einzelne Leute auf Deiner Webseite verhalten haben). Und das auch noch kostenlos. Wahnsinn! 

Auch spannend:  LinkedIn Nutzerzahlen: 17 Mio. in DACH und 790 Mio. weltweit

Fazit:​ Wahnsinns-Tool zur Traffic Analyse. Inkl. Heatmaps, Scrollmaps und der Möglichkeit, einzelne User-Sessions nachzuspielen.

31. Matomo

Matomo ist die Open-Source Alternative zu Google Analytics. Es enthält alle wichtigen Funktionen und ist für all jene sinnvoll, die Deine Daten nicht großen Konzernen anvertrauen wollen. Nachteil: Du musst Matomo selber auf Deinem Server aufsetzen und installieren.

Fazit:​ Open-Source Software für alle, die Deine Daten nicht großen Konzernen anvertrauen wollen.

32. BuzzSumo

BuzzSumo zeigt Ihnen an, welche Artikel besonders häufig auf Social Media geteilt werden. Dadurch kannst Du Themen und Überschriften finden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in Deinem Umfeld gut ankommen werden. Tolles Tool. Unbedingt mal ausprobieren!

Fazit:​ Sehr gutes Tool um herauszufinden, welche Artikel auf Social Media besonders gut ankommen.

33. Wdf*Idf Tool

Das Wdf*Idf Tool analysiert die Top-Seiten zu einem bestimmten Keyword und zeigt Ihnen anschließend an, welche Suchbegriffe Du unbedingt noch in Deinem Text mit aufnehmen sollten, damit dieser maximal relevant für die Suchmaschine wird. (Siehe auch dieser Trick: ​Relevante Keywords im Text unterbringen​)

Fazit:​ Zeigt Ihnen relevante Keywörter für Dein Suchwort an, die Du in Deinem Text integrieren solltest.

34. Textanalyse Tool

Dieses Tool errechnet Ihnen, wie einfach es ist, Deinen Text zu lesen. Außerdem zeigt es Ihnen an, wie viele Sätze / Wörter / Anglizismen / Kommata pro Satz usw. Du in Deinem Text verwendet hast. Reinschauen lohnt sich.

Fazit:​ Du willst wissen, wie einfach Dein Text zu lesen ist? Dieses Tool sagt es Ihnen.

35. CopyScape

Geniales kleines Tool, um Plagiate Deiner Seite zu finden. Einfach Deine URL eintippen und auf „Go“ klicken und das Tool findet zuverlässig Seiten, die Deine Seite kopiert haben. Checke den Screenshot für Details.

Fazit:​ Findet Plagiate Deiner Seiten zuverlässig im Netz. Sehr cooles kleines Tool.

36. Siteliner

Siteliner zeigt Ihnen doppelte Inhalte (duplicate content) auf Deiner Domain an und solche, die sich stark ähneln. Außerdem zeigt es Ihnen kaputte Links an, die Du auf Deiner Seite haben. Der kostenlose Scan ist beschränkt auf 250 Seiten.

Fazit:​ Geniales Tool um Deine Seite auf doppelte Inhalte zu scannen.

37. TinyPNG

Mit diesem Tool kannst Du Deine.PNG oder .JPEG Dateien komprimieren und kleiner machen. Gerade was die Ladezeit Deiner Seite anbelangt, sollten Deine Bilder so klein wie möglich sein. Dieses Tool hilft Ihnen dabei.

38. Titel Emulator

Ein kleines Tool, mit dem Du checken kannst, wie Dein Titel wahrscheinlich in den Google Suchergebnissen angezeigt wird. Außerdem zeigt Ihnen das Tool an, wenn Dein Titel zu lang und damit in den Suchergebnissen abgeschnitten wird.

Fazit:​ Zeigt Ihnen an, wie Dein Titel bei Google angezeigt wird. Easy.

39. Meta Emulator

Ein weiteres kleines Tool, das Ihnen anzeigt, wie Deine Meta-Beschreibung voraussichtlich in den Google Suchergebnissen angezeigt wird. Außerdem zeigt es Ihnen an, wenn Deine Meta-Beschreibung zu lange ist und damit in den Suchergebnissen abgeschnitten wird.

Fazit:​ Zeigt Ihnen an, wie Deine Meta Beschreibung wahrscheinlich bei Google angezeigt wird. Nice.

Das Zusammenstellen kostenloser SEO-Tools kann oft eine entmutigende Aufgabe sein. Ich hoffe, dieser Beitrag konnte einen kleinen Teil zum Thema SEO Optimierung mit kostenlosen Tools beitragen.

Hier kannst du mehr nützliche Informationen zum Thema SEO finden: https://covl.io/seo-optimierung-mit-kostenlosen-tools

📊 Unterstützt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Back to Top