Dialogmarketing-Monitor 2020: Unsere Analyse

___STEADY_PAYWALL___
  • Deutsche Unternehmen haben 2019 etwa 40 Mrd. € für Werbung ausgegeben
  • 55 Prozent für klassische Werbung, 45 Prozent für Dialogwerbung (Social Media etc.)
  • Markt stagniert (und wird durch Corona vermutlich leicht schrumpfen?)

Die Deutsche Post ist nicht nur der größte Adresshändler in Deutschland, sondern erhebt auch eine der größten Studien, den Dialogmarketing-Monitor. Für 2020 wurden die Spendings von etwa 2.800 deutschen Unternehmen untersucht. Erhebungszeitraum war Januar und Februar 2020 mit Blick auf Gesamt-2019.

Dialogmarketing-Monitor 2020

Infografik

Deutsche Unternehmen geben letztes Jahr 40,4 Milliarden €
für ihre Werbung aus – exakt so viel wie 2018. Zum ersten Mal legen klassische Medien wieder zu: um 300 Millionen Euro Netto-Volumen. Der Bereich Dialogmarketing schrumpft um dasselbe Volumen.

Infografik Social Media Statistik zum Thema deutsche post dialogmarketing monitor

Interessant ist, dass die Werbegelder sich kaum noch veränderten. Marginale und kleine Veränderungen, in einer Infografik kaum darstellbar, so gering sind die Unterschiede im Großen und Ganzen.

Kernfakten der Studie

  • Wichtige Stütze des Werbemarktes ist der Handel mit einem Netto-Werbe-Spending von 13,4 Milliarden Euro: plus 2,3 Prozent im Vergleich zu 2018.
  • Werbesendungen behaupten mit 7,5 Milliarden Euro den dritten Platz unter allen Werbekanälen.
  • Der Bereich Online-Marketing verliert leicht (minus 100 Millionen Euro), behauptet sich aber als Standard-Werbekanal. Er bleibt auch das volumenstärkste Medium.
  • Jedes achte Unternehmen nutzt volladressierte Mailings. Der Handel investiert mit rund 3,6 Milliarden € am meisten in dieses Medium.
    Wichtigstes Leitmedium bei der Bestandskundenwerbung ist das physische Mailing gefolgt vom E-Mailing.
  • Der Werbemarkt stagniert 2019 und kann mit der konjunkturellen Entwicklung nicht mithalten. Welche Medien gegen den Trend zulegen und wie die Performance der Gattungen im Einzelnen aussieht, erfahren Sie im vollen Report.

Wie wurden die Daten erhoben?

Der Dialogmarketing-Monitor 2020 zeichnet ein repräsentatives Bild der deutschen Werbelandschaft im Jahr 2019. In 2.769 telefonischen Interviews geben Marketing-Entscheider detaillierte Einblicke in die Werbeaktivitäten ihrer Unternehmen. Dabei werden die externen Ausgaben für Dialog- als auch für Klassikmedien erfasst.

Weitere Infos hier.

SOMESTATS-Analyse für 2020

Kernfakten der Analyse

Der Werbemarkt ist gesättigt und es tut sich kaum was. Der Markt stagniert sogar. Die Ergebnisse für 2019 überraschen kaum. Für die Studie im kommenden Jahr könnte es aber interessant werden, denn dann schlägt Corona richtig rein. Meine Mutmaßung: Der Markt schrumpft, weil Festivals, Feiern, Messen usw. ausfallen. Andere Unternehmen betrifft das auch, man zieht nach und verkleinert damit schlimmstenfalls lawinenartig den gesamten Markt.

Die Studie selbst bietet sonst kaum Überraschungen. Liest sich nett, aber Handfestes vermisst man.

Wie aussagekräftig ist die Studie?

Laut eigener Aussage ist man repräsentativ. Und in knapp 2.800 telefonischen Interviews entsteht auch die Mindestmenge, aber der etwas repräsentativ ist (meist 1.000+, dann kann es repräsentativ sein).

Die Deutsche Post ist als Unternehmen groß genug, um eine aussagekräftige Studie bewerkstelligen zu können. Außerdem wird auf einer eigenen Unterseite extra auf die Methodik eingegangen – alles sehr vertrauenserweckend. Die endgültigen Zahlen dürften auch okay sein.

Links Dialogmarketing-Monitor 2020

📊 Unterstützt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top