Core Web Vitals – Wie verĂ€ndert das Google Update den Mobile-Bereich?

___STEADY_PAYWALL___
  • Google macht >95 % des deutchen Suchmaschinenmarktes aus
  • Einziger großer Konkurrent in der westlichen Welt: Microsofts Bing
  • Großes Google-Update ab Mai 2021: Core Web Vitals fĂŒhrt zu „Mobile only“-Indexierung

Das amerikanische Unternehmen Google besitzt aktuell einen Markenwert von 309 Milliarden Euro und gilt als die beliebteste Suchmaschine der Welt. Trotzdem wurden in den letzten Jahren immer mehr Suchmaschinen entwickelt, die mit Google konkurrieren.

Um die treue Kundschaft nicht zu verlieren, ist Google bestrebt, sich bestĂ€ndig weiterzuentwickeln. Dementsprechend ist seit MĂ€rz 2021 Core Web Vitals verfĂŒgbar. Worum handelt es sich bei dem neuen Update und welchen Einfluss nimmt es auf den Mobile-Bereich?

Was sind Google Core Web Vitals?

Unter dem Begriff “Google Core Web Vitals” werden Metriken zusammengefasst, welche als nötig angesehen werden, um die Usability von Webseiten zu bewerten. Es dreht sich dabei nicht nur um die Desktop-Ansicht, sondern ebenfalls um die Darstellung bei mobilen EndgerĂ€ten. FĂŒr die EinschĂ€tzung der Nutzerfreundlichkeit haben die Spezialisten von Google drei GĂŒtekriterien eingefĂŒhrt: Largest Contentul Paint (LCP), First Input Delay (FID) und Cumulative Layout Shift (CLS).

Largest Contentful Paint (LCP)

Der erste Faktor wird gerne als LCP abgekĂŒrzt. Hiermit ist die Ladedauer gemeint, um eine Webseite zu laden. Sie wird durch Textelemente, Bilder, Videos und Audioaufnahmen beeinflusst. Die Ladezeit wurde mittlerweile als ein SchlĂŒsselfaktor identifiziert, welcher erheblich auf das Ranking von Webseiten einwirken kann. Der Idealwert des Largest Contentful Paint sollte die Grenze von 2,5 Sekunden nicht ĂŒberschreiten. HĂ€lt sich der Wert noch unter vier Sekunden, wird eine Optimierung empfohlen. Webseiten, die eine deutlich lĂ€ngere Ladezeit verzeichnen, werden von Google als langsam eingestuft und mĂŒssen im Ranking einige PlĂ€tze nach unten rutschen.

Auch spannend:  Metaverse: Was ist das? | Podcast + Infografik

First Input Delay (FID)

Der First Input Delay nimmt die erste Interaktion des Users mit der Webseite unter die Lupe. Das heißt, dass auch hier die Zeit untersucht wird, die die Webseite benötigt, um die Interaktion umzusetzen. Der Besucher kann beispielsweise einem Link folgen, die MenĂŒleiste bedienen oder ein Video abspielen. Angestrebt wird eine Interaktionszeit von unter 100 ms.

Cumulative Layout Shift (CLS)

Der letzte Fakor des Google Updates analysiert die StabilitĂ€t der Webseite. Sind beispielsweise keine Höhen- und Breitenangaben fĂŒr Bilder bestimmt worden, kann sich die Struktur der gesamten Webseite nach dem vollstĂ€ndigen Laden noch etwas verĂ€ndern. Zur Beurteilung dieses Kriteriums wurde eine Skala von 0 bis 1 festgelegt. Eine Einstufung bis 0,1 gilt als Idealwert. Webseiten, die oberhalb dieser Begrenzung liegen, haben eine Überarbeitung nötig.

Die Google-Suche und der Mobile First Index

Das Smartphone ist zum tĂ€glichen Begleiter geworden. Es ist vielseitig einsetzbar und wird nun auch immer hĂ€ufiger genutzt, um Suchanfragen ĂŒber Google laufen zu lassen. Zu diesem Zweck fokussiert sich Google dann nicht mehr auf den Desktop-Index, sondern auf die mobile Version von Webseiten. Dies bedeutet, dass Google nun auch den Mobile First Index als Rankingfaktor verwendet. TatsĂ€chlich löst der Mobile First Index die Desktopversion in Zukunft vollstĂ€ndig ab und wird als alleiniges Kriterium fĂŒr Google benutzt. Diese Entwicklung hĂ€ngt damit zusammen, dass das Smartphone viel regelmĂ€ĂŸiger und hĂ€ufiger genutzt wird als Computer, Laptop und Co. Damit sind auch Risiken verbunden, da das Handy schnell mal aus der Hand rutscht und beschĂ€digt wird. Mit dem Onlineshop fĂŒr Handy Reparaturen können solche Probleme jedoch schnell und zuverlĂ€ssig gelöst werden.

Mobile First-Indexierung & SEO

Die PrĂ€ferenzen der Nutzer haben auch fĂŒr SEOs weitreichende Folgen. Denn wer seine Webseite nicht auf die BedĂŒrfnisse der mobilen EndgerĂ€te anpasst, wird im Ranking schlecht abschneiden. Studien zeigen, dass sich nur ein Drittel der untersuchten Websites auf die VerĂ€nderungen angepasst haben. Zwei Drittel der Webseiten nehmen in Kauf, dass Informationen durch den mobilen Crawler nicht ausgelesen werden können. Dadurch scheitert die Kundenakquise und auch Stammkunden können langfristig abgeschreckt werden. Die Mobile First-Indexierung ist also sehr wichtig.

Auch spannend:  Infografik: Studie: 48 % der Teenager verbringen mehr Zeit am Bildschirm als mit ihren Freunden

Benutzerfreundliche, mobile Websites werden belohnt

Durch die Core Web Vitals verdeutlicht Google nun jedoch, dass eine mobile Version alleine kein QualitĂ€tszeugnis ist. Die mobilen Webseiten sollen die User Experience in den Vordergrund rĂŒcken und zu deren Optimierung beitragen. Webseiten, welche durch gut abschneiden, werden mit einem hohen Ranking belohnt.

Fazit – Mobile First, Nutzer First

Das neue Google Update geht mit dem Zahn der Zeit und ermutigt Webseiten auf effiziente Weise dazu, die BedĂŒrfnisse der User in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu gehören Faktoren wie eine schnelle Ladezeit, ein angenehmes Design und eine StabilitĂ€t der Inhalte. Weiterhin verdeutlichen die Google Core Web Vitals allerdings auch, dass wir uns zweifelsohne in der Ära der Smartphones befinden.

📊 UnterstĂŒtzt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats fĂŒr euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. DafĂŒr haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstĂŒtzt ihr das Projekt und bekommt fĂŒr euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ WerbeflĂ€che im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen fĂŒr dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch ĂŒber Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Back to Top