Cybersicherheit & der Sturm auf das US-Capitol, Podcast vom Chef und der Hype um Clubhouse | Podcast + Briefing #56

___STEADY_PAYWALL___

Was bewegt das Netz? Warum sind Podcasts so populär? Welche neuen Features gibt es bei Social-Media-Plattformen? Worüber sprechen die User? Parallel zu jeder Folge Onlinegeister-Podcast stellen wir euch ganz individuell unsere Weekly Virals vor, ein Info-Update der aktuellen Nachrichten und News als Briefing zusammen. Shownotes, Infografiken und mehr gibt es monatlich in unserem exklusiven #2minuten-Briefing. Kompakt kuratiert und analysiert!

Meldung #1: Cybersicherheit & Sturm auf das Capitol

  • Wie der Sturm auf das Kapitol die Cybersicherheit bedroht 
  • Zur Erinnerung: Ein Mob stürmte am 6. Januar 2021 das US-Kapitol, beschädigte und stahl auch zahllose Gegenstände aus dem Gebäude, darunter mind. 1 Laptop; der von Nancy Pelosi (Senatssprecherin; vergleichbar mit dem deutschen Bundestagspräsidenten)
  • FBI: Kapitol-Stürmerin wollte Nancy Pelosis Laptop an Russland verkaufen 
  • Warum ist das gefährlich?
    • Deutsche Unternehmen speichern Daten in der Cloud; häufig bei Amazon, Google oder Microsoft -> diese Daten landen in den USA oder können durch US-Geheimdienste bei den US-Unternehmen verlangt werden
    • zur Erinnerung: Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gibt es verschiedene Gesetze in den USA zur Terrorbekämpfung (PATRIOT bzw. FREEDOM Act etc.)
    • im Rahmen der Gesetze dürfen Heimatschutzministerium, NSA etc. auf Daten von US-Unternehmen zugreifen
    • bereits 2001 stellte ein EU-Ausschuss fest: die NSA betreibt Wirtschaftsspionage; bspw. wurden Daten von Airbus abgegriffen (einziger großer Konkurrent von Airbus ist Boeing in … den USA)
    • Deswegen empfehlen wir Cloudanbieter, die nicht aus den USA kommen

Wie der Sturm auf das Kapitol die Cybersicherheit bedroht

Lesezeit: 4 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen Der Angriff auf das US-Kapitol in Washington stellt ein erhebliches IT-Sicherheitsrisiko dar, warnen Experten. Nach der Verwüstung des US-Kapitols durch Unterstützer des noch amtierenden Präsidenten Donald Trump treibt die Welt die Frage nach der Stabilität der US-Demokratie um.

Meldung #2: Podcast-Boom hält an und: Podcast vom Chef?

  • 26 Mio. Deutsche hören Podcasts 36 %
  • Bisherige Trends: Selbstoptimierung (2017 und immer mal wieder), Sex und Nachrichten (2018), Krimi (2019, Babylon Berlin), Coronavirus (2020)
  • Der neue Trend – Podcasts vom Chef?
    • seit 2020 herrscht vielerorts Homeoffice, was die Unternehmenskommunikation erschwert
    • gleichzeitig steigt der Anspruch der Belegschaft an den Informationsfluss im Unternehmen: Kommunikation via E-Mail, Slack, Teams und Co. erschweren den Austausch manchmal sogar, weil umständlich 
    • oft braucht es die persönliche Stimme der Führungskraft, um alle Mitarbeiter zu einem Thema zu informieren, sensibilisieren oder emotionalisieren
    • deswegen ist ein neuer Trend aufgekommen: “Podcast vom Chef”
      Christian hat daher mit Dr. Oliver Ratajczak gesprochen, der unter seit mehr als 20 Jahren Unternehmern berät die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern zu verbessern und der selbst Chef-Podcasts produziert
    • Oliver meint: jede Führungskraft kann innerhalb von 4 Stunden so fit werden, dass diese selber auf Sendung gehen können – ohne technische Vorkenntnisse, ohne Kontakt zu IT, ohne Tonstudio, aber trotzdem professionell und in Radioqualität
 

Dein Podcast: Erreiche als Chef deine Mitarbeiter.

Längst kommen nicht mehr alle Mitarbeiter morgens ins Unternehmen. Ihre Mitarbeiter sind im Homeoffice, auf Reisen, im Außendienst oder auf Montage. Gleichzeitig steigt der Anspruch der Belegschaft an den Informationsfluss im Unternehmen. Schriftliche Kommunikation via E-Mail, Slack, Teams und Co. sind in vielen Fällen die richtige Wahl.

Meldung #3: Was ist eigentlich Clubhouse?

  • Die Aufregung um Clubhouse ist in Deutschland angekommen: Die Audio-Anwendung gehört aktuell zu den beliebtesten im App Store von Apple. Experten äußern Kritik am Datenschutzkonzept des Anbieters.
  • Deutschland befindet sich im Clubhouse-Fieber: Zu Wochenbeginn hat die Audio-App den populären Messengerdienst Telegram von Platz zwei der Liste der am häufigsten heruntergeladenen Gratis-Anwendungen im App Store von Apple verdrängt. Clubhouse ist eine Anwendung, bei der sich die User Gespräche anhören und sich aktiv an Diskussionen beteiligen können.
  • Derzeit kann die App nur auf dem Apple iPhone verwendet werden. Der Anbieter Alpha Exploration aus Salt Lake City beschreibt sie bei der Tagesschau als

„eine neue Art von sozialem Dienst, der auf Sprache basiert und es Menschen überall auf der Welt ermöglicht, sich zu unterhalten, Geschichten zu erzählen, Ideen zu entwickeln, Freundschaften zu vertiefen und interessante neue Leute zu treffen“

Meldung #4: Vero 2.0 angekündigt

  • Vero wollte 2018 DIE neue Social-Media-Plattform werden (wir berichteten), danach kam nichts mehr und jetzt will sich Vero neu erfinden mit einigen Updates:
    • Sprach & Video Calls
    • Mehr Post-Typen: App Posts und Game Posts
    • Bookmarks
  • Unser Fazit? Tjoa, schauen wir mal, was draus wird

Meldung #5: 3D-Twitter mit Tvistter

  • stellt Twitter Accounts dar, die durch eine Retweet-Interaktion miteinander verbunden werden. Der User kann sich in der 3D Grafik frei bewegen, zoomen und sich auch die original Twitter Pages der Accounts anzeigen lassen.
  • Die Main-Site des Tools ist: www.tvistter.net
  • Der direkte Link zu der Visualisierung ist: http://tvistter-dev.eu-central-1.elasticbeanstalk.com
  • Twitter Account: @tvistter

See what is going on at #BTP20 19.09.2020 – TVISTTER Diaries Episode 5

A deeper analysis of the Twitter activities around the Bundesparteitag of the FDP.

Meldung #6: Raumpat:innen gesucht bei Radio Corax!

Bei Radio CORAX ist es über die Jahre der Bedarf an Fläche stark gestiegen. Lange Zeit hat man darum versucht, für das sich immer deutlicher abzeichnende Platzproblem eine Lösung zu finden. Umzugsideen sind seit Jahren leider immer wieder gescheitert. Doch nun gibt es plötzlich diese Chance: Räume in direkter Nachbarschaft zu den Studios werden frei! Dafür braucht Corax aber eure Unterstützung!

Raumpatinnen gesucht!

Es ist zu eng. Bei Radio CORAX ist es über die Jahre der Bedarf an Fläche stark gestiegen. Lange Zeit haben wir darum versucht, für das sich immer deutlicher abzeichnende Platzproblem eine Lösung zu finden. Umzugsideen sind seit Jahren leider immer wieder gescheitert.

Mehr Infos im Podcast: Hören & Download

📊 Unterstützt die Zukunft von #SoMeStats!

Wir machen gern, was wir tun. Aber wir können es finanziell nicht mehr leisten. Steigende Kosten bei sinkenden Einnahmen - auch durch die aktuelle Situation. Wir machen alles rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Damit wir #SoMeStats für euch fortsetzen können, brauchen wir eure Hilfe. Dafür haben wir zusammen mit Steady das #SoMeStats-Crowdfunding 📊 ins Leben gerufen. Als Mitglieder unterstützt ihr das Projekt und bekommt für euren Beitrag:

✅ In deinem E-Mail-Posteingang: unser #2minuten Newsletter-Briefing mit vertiefender Analyse und exklusiven Whitepaper
✅ Werbefläche im Newsletter-Briefing
✅ Bestimme unsere Themen mit: wir machen Analysen für dich!
✅ Monatlich Infografiken
✅ Analysen zu Social Media, Statistiken und Studien
✅ Verschenke eine weitere Mitgliedschaft
✅ Gutes Karma obendrauf!

Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, dann geht das auch über Steady oder direkt hier.

Mitglied werden  

Falls der Button nicht angezeigt wird: Auf unserer Steady-Seite Mitglied werden.

Back to Top